Select Page

Digitale Kommunikation und Zusammenarbeit werden auch in unserem Leben weiterhin von zentraler Bedeutung sein, so dass die Telekom die Verfügbarkeit der 10GB kostenlosen mobilen Internet-Option, die in der Telekom-App verfügbar ist und 30 Tage nach Aktivierung genutzt werden kann, bis Ende Mai verlängert. Um Kommunikation, Arbeit, Lernen und Unterhaltung so einfach und kostengünstig wie möglich zu gestalten, ändert die Telekom nahezu alle Datenerweiterungsoptionen* so, dass sowohl Prepaid- als auch Domino-Kunden bei aktivierten Optionen nach dem 4. Mai das Doppelte der bisherigen Datenmenge für den Ursprünglichen preiserhalten und das Unternehmen auch mehrere neue Datenverlängerungsoptionen in Prepaid-Paketen einführen wird. Als Reaktion auf den steigenden Datenbedarf durch E-Learning, Telearbeit oder den Kontakt zu Familienmitgliedern und Freunden können sowohl Privat- als auch KMU-Kunden aus einer Reihe günstiger Optionen wählen, wenn sie zusätzliche mobile Daten benötigen. Dazu gehört das Unlimited Extra Net Paket für 30 Tage, mit dessen Aktivierung der Datenhaushalt der mobilen Prepaid-Pläne für 30 Tage – sogar mehrmals – zwischen dem 4. Mai und dem 30. Juni unbegrenzt gemacht werden können. Die Option ist bis Ende Juni für 5.000 HUF verfügbar. In der monatlichen Verlängerungsversion können die aktuell angebotenen 3GB und 10GB sowie die 50GB Erweiterungsoption in den Business Data 3GB, 8GB, 12GB und 25GB Mobile Internet Tarif packages eine 50GB Erweiterungsoption für 5.000 HUF pro Monat, auch bis Ende Juni, aktiviert werden. (Die letztgenannte Option wird automatisch an jedem Drehdatum verlängert, bis sie storniert wird.) *30-Tage-SIM-Tarife nur Tarife die inklusive Textzulage wird die inklusive Minuten zu gewähren. Die Gesamtzahl der Mobilfunkkunden stieg 2019 aufgrund der starken Nachfrage nach mobilen WLAN-Routern und in geringerem Maße durch eine Steigerung des hochwertigen Kundenstamms.

Der Rückgang im Prepaid-Segment ist auf die oben genannte SIM-Kartenregistrierungsverordnung zurückzuführen. Die Gesamtzahl der festgefahrenen Stromerzeugungseinheiten (RGUs) ging im Berichtsjahr zurück, da die Verluste bei Breitband-Abonnenten mit geringer Bandbreite durch die steigende Nachfrage nach Produkten mit höherer Bandbreite und TVoptions nicht aufwiegen konnten. Kunden können ihre Kosten immer mit einmaligen Zahlungen für alle Tarife und Nutzungszeiten im Auge behalten. Diese reichen von 36 Monaten (M2M Connect) bis 50 Monaten (LPWA Connect). In jedem der entsprechenden Netze gibt es drei Tarife. Zum Beispiel zahlen Sie einmalig 7,95 Euro (LPWA) für 6 MB im S-Tarif. 1000 MB inklusive 250 SMS im Tarif M kostet einmalig 16,95 Euro (M2M). Zusätzliches Datenvolumen kann Tag und Nacht online nachbestellt werden.

Um dieses Angebot einzuführen, werden 12.000 SIM-Karten zum halben Preis angeboten. ** Inklusive Daten werden in Megabyte (MB) oder Gigabyte (GB) angezeigt. Wenn Sie außerhalb des Internet-Inklusivzuschlags für Smart & Smart Islander-Tarife sind, wird eine maximale tagesgebühr von 5 USD berechnet. * Monatliche Gebühr gilt, wenn mit einem Mobilteil als Schraube gekauft. Die monatliche Ersparnis, die mit dem Kauf eines Mobilteils verbunden ist, wird automatisch für die Dauer des Mobilteilvertrags angewendet, an dessen Ende die monatliche Gebühr ohne Mobilteilpreis gilt. Weitere Informationen zu Tarifen, Einkaufsmengen und Nutzung finden Sie auf unserer Website. Wir haben auch alle großen monatlichen Lohnleistungen beibehalten, die Sie zuvor erhalten haben, so dass Sie sicher sein können, dass unsere Tarife das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf der Insel sind… Unter den Helden des täglichen Lebens gibt es eine große Verantwortung und Belastung für diejenigen, die im Gesundheitswesen arbeiten. Bis Ende Mai unterstützt die Telekom die Arbeit von Hausarzt-Abonnenten, die direkt mit der Magyar Telekom 1.000 Freiminuten abschließen, die für die Rufnummern der inländischen Basisgebühren mobil und Festnetznummern genutzt werden können. Kunden können das passende Produkt einfach über den Webshop bestellen.