Select Page

Die Zahlungen an die Betriebsleiter und die Vertreter für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz werden anteilig zu den Löhnen in diesem Sektor steigen. Die Möglichkeit der Schulung von Shop Stewards in den Fragen der Bewältigung und des Wohlbefindens wurde ebenfalls hinzugefügt. Was in der Vereinbarung steht: • Die Zahlungen an die Betriebsleiter und die Vertreter für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz werden ab dem 1.4.2020 um 2 % und ab dem 1.4.2021 um 1,3 % steigen. • Das Wohlbefinden und die Bewältigung des Shop Stewards am Arbeitsplatz werden als wichtig angesehen. Bei der Entscheidung über eine arbeitgeberunterstützte gewerkschaftliche Ausbildung ist die Möglichkeit der Teilnahme an einem Wohlfühlkurs zu berücksichtigen. Eine neue Ausbildungseinheit mit einer Dauer von drei Tagen kann von einem Arbeitgeber unterstützt werden. Diese Ausbildung erhöht das Ausbildungsangebot um eine Trainingseinheit. Ein Tarifvertrag ist ein Tarifvertrag über Arbeitsbedingungen wie Löhne und Feiertage zwischen einem Unternehmen und einer Gewerkschaft (“unternehmensspezifischer Tarifvertrag”) oder zwischen dem Arbeitgeberverband für eine bestimmte Branche und der Gewerkschaft (“branchenweiter Tarifvertrag”). Nach der neuen Vereinbarung beträgt der Abend- und Abendschichtbonus 0,72 euro pro Stunde ab 1.4.2020 und der Nacht- und Nachtschichtbonus 1,33 Euro pro Stunde. Punktwerte, Mindestlöhne und Stundengrundgebühren im Protokoll über Hausmeister und punktbasierte Reiniger werden an den gleichen Terminen entsprechend steigen.

Die numerischen Änderungen im Abschnitt des Arbeitszeitgesetzes wurden am Eintrag vorgenommen. Die für Sonntage gezahlten Löhne bleiben wie bisher. Was die Vereinbarung besagt: Die um 100 % erhöhten Löhne werden für die Arbeit an einem Sonntag oder einem religiösen Feiertag gemäß Paragraph 20 des Arbeitszeitgesetzes gezahlt. Ziel von PAM ist es, dass in Zukunft bezahlte Feiertage zur Wochenmitte für alle Beschäftigten im Bereich der Facility Services gleichermaßen gelten. Die Arbeit im Bereich der Facility Services wird zunehmend zu jeder Tages- und ganzjährigen Zeit durchgeführt, und deshalb ist es wichtig, dass die Vergütung, die ein Arbeitnehmer für Feiertage zur Wochenmitte erhält, dieser Änderung entspricht. Für die Entwicklung des Tarifvertrags ist es wichtig, dass die Parteien die aktuelle Situation in der Arbeitsgruppe überprüfen und alternative Modelle bewerten. • Es wird eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die die Bestimmung über die Entschädigung für Feiertage zur Wochenmitte im Tarifvertrag überprüfen und präzisieren soll. Diese Analyse sollte etwaige nirgends veränderungen in der Branche und die Bedürfnisse der Kundenunternehmen bei der Erweiterung ihres Serviceangebots berücksichtigen. • Die Arbeitsgruppe wird sich im Tarifvertrag mit alternativen Modellen für die Feiertagsregelung zur Wochenmitte befassen.